In-Text Ad

Bei einer In-Text Ad werden im Content von Websites, die vom Werbungtreibenden bestimmten Begriffe identifiziert und in doppelt unterstrichene Hyperlinks umformatiert. Bei Mouseover öffnet sich ein Anzeigen-Layer mit Werbe- und Zusatzinformationen zu dem passenden Begriff. Nach Klick auf diese Informationen gelangt der User auf die jeweilige Seite des Werbungtreibenden. Erst jetzt wird per CPC abgerechnet.

Bei einem In-Text Video öffnet sich bei Mouseover ein Videolayer. Verweilt der User mit der Mouse auf dem Layer, expandiert das Video (Mouseover-Event). Der User kann oft aus bis zu vier passenden Videos im Layer auswählen. Jede Ad Impression (AI) ist schon vor dem Klick als AI qualifiziert, da aufgrund des Channel- und Begriffstargeting zielgerichtet ausgeliefert wird und die AI 100% User initiiert ist. Wie bei anderen In-Page Formaten benötigt auch das In-Text Video keinen Videocontent, um Videowerbung auszuliefern. Es wird per CPC abgerechnet. Die Kommunikationsleistung im Layer ist kostenlos.

Beispiel:


Technische Spezifikationen

Name In-Text Ad
OVK ID 693
expandable nein
sticky nein
video ja/nein
Dateigewicht -
Größe in Pixel
min. Breite max. Breite min. Höhe max. Höhe
- - - -
Weitere Spezifikationen
Markierung von Keywords im Text einer Webseite; Öffnen eines Layers bei Mouseover; Schließen des Layers durch Onmouseout